zae Logo
BMWi / ENOB Logo

 

 

 

 

Was ist VIG?

VIG steht für Vakuumisolierglas und bezeichnet ein innovatives Verglasungskonzept, bei dem der Scheibenzwischenraum evakuiert wird. Hierdurch kann der bei herkömmlichen Isolierverglasungen dominierende Gaswärmetransport effizient unterbunden und sehr gute Wärmedämmwerte erreicht werden.

VIG Bbild Aufbau
Schematischer Aufbau von VIG

Was sind die Vorteile von VIG?

VIG erreicht im Zweischeibenaufbau Wärmedämmwerte, wie sie sonst nur von Dreifachisoliergläsern oder Spezialverglasungen erzielt werden. Dabei überzeugt VIG durch ein deutlich geringeres Gewicht (zwei anstatt drei Scheiben) und einen schlankeren Aufbau (9 mm anstatt 36 mm und mehr).

Kann ich VIG schon kaufen?

Erste VIG mit einem Ganzglasrandverbund sind in einigen Ländern wie Japan und China bereits kommerziell erhältlich. Diese Produkte schöpfen das volle Potenzial von VIG jedoch noch nicht aus.

Ein deutsches VIG mit einem neuartigen Ansatz befindet sich in der Entwicklung. Aufgrund des flexiblen Randverbundes kann hier das Potenzial von VIG deutlich besser genutzt werden.

ZAE Bayern e.V. Logo
fraunhofer_ISE Institut Logo
fraunhofer_IWM Institut Logo